CONTACT US / Schreiben Sie uns

NEWS from FIS OPA Continentalcup
St. Ulrich am Pillersee 

 


News & Updates

   |   (Kommentare: 0)

Im hochkarätig besetzten Einzelrennen der freien Technik siegte der Bronzemedaillengewinner von Sotchi, Ilia Chernousov (RUS) knapp vor seinem  Landsmann Sergey Ustiugov, der tags zuvor noch das Rennen in der freien Technik für sich entscheiden konnte. 

   |   (Kommentare: 0)

Ein hochkarätig besetztes Starterfeld mit 486 Athleten aus 30 Nationen war beim Einzelbewerb in der klassischen Technik beim FIS OPA Continentalcup Langlauf im PillerseeTal zu sehen.

   |   (Kommentare: 0)

Bei teils dichtem Nebel dominierte die Olympiasiegerin von Sotchi, Justyna Kowalcyz (POL), den Sprintauftakt beim 10. FIS OPA Continentalcup im PillerseeTal. 

   |   (Kommentare: 0)

506 Teilnehmer aus mehr als 30 Nationen nehmen beim FIS OPA Continetalcup im PillerseeTal teil. Aufgrund der Schneesituation wurden die Rennen in das Biathlonstadion nach Hochfilzen verlegt.

   |   (Kommentare: 0)

Die Jubiläumsausgabe des höchstrangigsten Langlauf-Rennens in Österreich findet von 19. bis 21. Dezember statt. Die Veranstalter, rund um den neuen OK-Direktor Martin Weigl,  erwarten ein Rekordteilnehmerfeld aus über 30 Nationen und einige Weltcupstars.

   |   (Kommentare: 0)

Am dritten Tag des FIS Continental Cups dominierte Katerina Smutna das Massenstart-Rennen der klassischen Disziplin, in Ihrer Heimatgemeinde St. Ulrich am Pillersee. Den Sieg bei den Herren sicherte sich der Südtiroler Dietmar Nöckler.